• HERZLICH WILLKOMMEN!

Open menu
Close menu

Die Darguner Brauerei GmbH wurde am 29.Mai 1991 von der dänischen Harboes Bryggeri A/S unter dem Namen Darguner Klosterbrauerei gegründet. Am Standort Dargun wird damit eine vor 840 Jahren begründete Brautradition fortgesetzt. Begründer dieser Tradition waren dänische Mönche aus dem Zisterzienserkloster Esrom. 1172 ließen sie sich in Dargun nieder und begannen mit dem Brauen von Bier, einem Grundnahrungsmittel des Mittelalters.

Die Investition in den Standort Dargun begann 1991 mit der Installation einer Dosenabfüllanlage. Im Jahre 1992 folgte das Sudhaus, der Gär- und Lagerkeller mit Hefereinzuchtanlage sowie Filtration und Wasseraufbereitung für eine Kapazität von ca. 350.000 hl Bier. Parallel dazu erfolgte die Inbetriebnahme der Glasflaschenabfülllinie und eines eigenen Labors. Abgeschlossen wurde die erste Investition mit der Errichtung einer Lagerhalle.

In den Jahren 1996/1997 erfolgte die Erweiterung der Braukapazität auf ca. 700.000 hl. Am 17. März 1998 erfolgte die Namensänderung in Darguner Brauerei. Im November 1999 begann mit der Entscheidung für die Mineralwasser- und Limonadenproduktion ein neues Zeitalter für die Brauerei. Nach nur 6 monatiger Bauzeit wurde im Juni 2000 die erste Abfüllanlage für alkoholfreie Produkte in PET-Flaschen installiert. Am 4.Juli 2000 wurden die ersten Produkte abgefüllt. Die Darguner Brauerei besitzt einen eigenen Mineralwasserbrunnen in der nahen Umgebung Darguns. Bereits im Oktober 2001 wurde eine zweite Abfülllinie für PET-Flaschen in Betrieb genommen. Im Jahr 2003 begann die Darguner Brauerei als eine der ersten Brauereien in Deutschland mit der Abfüllung von Bier in PET-Flaschen. Parallel wurde die Erweiterung der Sudhauskapazität begonnen und die Lagerkapazität ausgebaut. Nach Abschluss der Investition im Jahre 2005 konnte die Kapazität im Sudhaus mehr als verdoppelt werden.

Heute beträgt die Sudhauskapazität in Dargun ca. 1,8 Mio hl. Damit gehört die Brauerei zu einem der größten Standorte zur Herstellung von Bier in Deutschland. Im November 2006 startete die Investition in die dritte PET-Abfüllanlage. Diese Produktionslinie dient der Herstellung von alkoholfreien Getränken ohne Zusatz von Konservierungsstoffen. Am Standort Dargun können damit auch Fruchtsäfte, Fruchtnektare und Produkte aus den Neuen Segmenten abgefüllt werden. Parallel wurde eine neue Lagerhalle errichtet. In den letzten Jahren wurde am Standort in eine neue Glasflaschen-Abfüllanlage, eine neue Dosen-Abfüllanlage, eine neue Fass-Abfüllanlage sowie weitere Lagerhallen investiert. Aufgrund der stetigen Neuinvestitionen und Modernisierungen ist die Darguner Brauerei heute eine moderne und technische gut ausgestattete Brauerei.